Buffalo Montreux – Test Zusammenfassung + Vergleich

Test Zusammenfassung + Vergleich über den Heimtrainer Buffalo Montreux 2020

buffalo-montreux-im-testDer Heimtrainer Buffalo Montreux wurde entwickelt, um die Ausdauer und Leistungsfähigkeit zu verbessern.

Nach den Angaben des Herstellers kräftigt der Ergometer außerdem die Muskulatur des trainierenden Menschen und kann selbst austrainierte Sportler noch genug belasten. Der Buffalo Montreux  Wir haben beschlossen, diese Angaben dieses Ergometers in unserem Vergleich zu überprüfen.

*Zur Empfehlung 2020: Ultrasport F-Bike*

Lieferumfang und Montage des Heimtrainers Buffalo Montreux

Geliefert wird der Heimtrainer schon vormontiert, sodass wir ihn nur noch komplettieren mussten. Da zum Lieferumfang auch eine verständlich geschriebene Anleitung gehört, schafften selbst die handwerklich eher unbegabten Mitglieder anderer Tester-Teams das. Dabei mussten sie nicht einmal einen Schlüssel aus dem eigenen Werkzeugkasten holen, weil das zur Montage benötigte Werkzeug zum Lieferumfang gehörte. Daher bewerteten wir den Lieferumfang als sehr gut.

Inbetriebnahme des Heimtrainers Buffalo Montreux

Keine besonderen Probleme gab es auch bei der Inbetriebnahme des Heimtrainers. Das lag zum einen an den Rollen, die am vorderen Balken befestigt sind. Dank diesen muss man das Gerät nur leicht anheben und schon kann es in jede beliebige Richtung leicht bewegt werden. Und weil der Heimtrainer auch mit Endkappen ausgestattet ist, steht er an der gewählten Stelle wackelfrei und rutschsicher.

Die Lenker des Gerätes können genau wie der Gelsattel in der Höhe verstellt werden. Dadurch bekommen selbst sehr große Menschen die Möglichkeit, den Heimtrainer an eigene Bedürfnisse anzupassen. Und kleine Menschen profitieren vom tiefen Einstieg des Heimtrainers.

*Zur Empfehlung 2020: Ultrasport F-Bike*

Der Heimtrainer Buffalo Montreux im Einsatz

display-des-buffalo-montreuxBei der praktischen Nutzung des Gerätes erlebten wir sowohl positive als auch negative Momente. Auf der einen Seite gefiel es uns, dass das Display recht groß ist, sodass man alle Angaben ablesen kann. Zusammen mit der übersichtlichen und klar gegliederten Tastatur ermöglicht dieser Vorzug eine schnelle Eingabe unterschiedlicher Kommandos und die anschließende Kontrolle ihrer Ausführung. Auf der anderen Seite fühlt sich der Gelsattel unangenehm weich und breit an. Außerdem lässt sich der Neigungswinkel nicht ändern. Das führt dazu, dass man seinen Allerwertesten nach einer Stunde Training nicht mehr fühlt und kaum gehen kann. Daher empfiehlt es sich, selbst das Ausdauertraining auf 40 bis 45 Minuten zu beschränken.

Widerstand und Schwungmasse

Doch positive Entdeckungen haben die negativen überwogen. So sorgt die Schwungmasse des Heimtrainers von 11 Kilo für einen sehr ruhigen Lauf. Da der Widerstand in 16 Stufen gesteigert werden kann, können mit höchsten Stufen auch austrainierte Sportler ausreichend belastet werden. Die Erhöhung des Widerstandes wird elektronisch geregelt, dadurch reagiert das Gerät für den Sport daheim sofort auf jede Veränderung der Einstellung. Dies spürt man gleich in den Beinen. Dabei rutschen die Füße selbst bei der höchsten Widerstandsstufe nicht von den Pedalen, denn diese sind rutschfest.

Welche unserer Erkenntnisse aus dem Vergleich sind noch erwähnenswert?

Das Gerät verfügt über 12 festgelegte Trainingsprogramme, die für ausreichend Abwechslung sorgen und unterschiedlich trainierten Menschen genau das passende Programm anbieten. Außerdem hat der Nutzer die Möglichkeit, sein eigenes Programm festzulegen. Möglich ist auch die Festlegung einer Ziel-Herzfrequenz. Das liegt daran, dass der Heimtrainer die Herzfrequenz des Menschen über den mitgelieferten Brustgurt messen kann. Dabei erfolgt die Übermittlung der Daten dank des Empfängers am Computer drahtlos, was die Bewegungsfreiheit des Trainierenden maximiert.

Die so ermittelte Frequenz kann dann am Ergometer Display abgelesen werden – genauso wie Angaben zur zurückgelegten Strecke, Anzahl der verbrannten Kalorien, der geleisteten Arbeit in Watt, der aktuellen Geschwindigkeit sowie zur Trainingszeit und Anzahl der Umdrehungen des Rades pro Minute. Die Maschine kann auch den Körperfettanteil ermitteln und anzeigen. Dabei können die Anzeigen dank des gut beleuchteten Bildschirms selbst nachts gut abgelesen werden.

Technische Details zum Heimtrainer Ergometer Buffalo Montreux

1) Abmessungen: 139*108*53 cm
2) Gewicht inklusive Verpackung: 39 kg
3) Maximale Belastung: 150 kg
4) Schwungmasse: 11 kg
5) Anzahl der Widerstandsstufen: 16
6) Netzteil: 9 Volt, 500 mAh
7) Verstellbarkeit der Lenker: Ja
8) Verstellbarkeit des Sattels: Ja
9) Bedienungsanleitung im Lieferumfang: Ja
10 ) Benötigtes Werkzeug im Lieferumfang: Ja

Fazit 2020: Buffalo Montreux

Der Heimtrainer Ergometer Buffalo Montreux kann tatsächlich die Muskeln sowohl von Einsteigern als auch von durchtrainierten Sportlern stärken. Dank dieses Ergometers ist es auch möglich, sein Herz gezielt zu trainieren. Aber die Unbequemlichkeit des Sattels macht es kaum möglich, länger als 40 bis 50 Minuten darauf zu sitzen. Daher kann das Ausdauertraining nur bedingt oder nach einem Tausch des Sattels durchgeführt werden.

Deswegen empfehlen wir dieses Gerät nur Personen, die eher Kraft und Geschwindigkeit als Ausdauer trainieren möchten. An Fitness interessierte tauschen am besten gleich beim Aufbau den Sattel, dann steht dem Sport nichts mehr entgegen.

*Zur Empfehlung 2020: Ultrasport F-Bike*

zurück zum Heimtrainer Ratgeber 2020